Presse

Presse

Pressemeldung vom 26. April 2017

600 Besucher beim e-Marketingday in der Kölner Flora

Völlig ausgebucht war der siebte e-Marketingday der rheinischen IHKs heute (26. April) in der Kölner Flora. Rund 600 Besucherinnen und Besucher vor allem aus kleineren und mittelständischen Unternehmen informierten sich über die neuesten Trends und diskutierten brennende Fragen der betrieblichen Praxis: Wie sieht wirklich gute Suchmaschinenoptimierung aus? Was macht eine Webseite erfolgreich? Wie hilft Datenanalyse bei der Ansprache der Zielgruppe? Was ist eigentlich Native Advertising?

 Ausgewiesene Experten, unter anderem von Google und Facebook, standen zu den Themen Rede und Antwort. Rund zwei Dutzend Aussteller präsentierten sich an ihren Ständen. Den Abschluss des e-Marketingday bildete eine Live-Web-Session, in der die Experten mit dem Publikum vor Ort und im Netz diskutierten.

 Der 2011 in Köln gestartete e-Marketingday fand seither jeweils in anderen Städten statt und kehrte dieses Jahr nach Köln zurück. Veranstalter sind die sieben rheinischen IHKs: Köln, Bonn/Rhein-Sieg, Aachen, Düsseldorf, Mittlerer Niederrhein, Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve sowie Wuppertal-Solingen-Remscheid.

 


 

Pressemeldung vom 13. April 2017

Rheinland-IHKs veranstalten 7. e-Marketingday

600 KMU-Unternehmen aus allen Branchen werden in Köln erwartet

Die Digitalisierung ist ganz oben auf der politischen Agenda angekommen. Mit ihr einher kommen unzählige Möglichkeiten der Kundenansprache im World Wide Web. Die sieben Rheinland-IHKs haben das Thema Online-Marketing schon lange auf der Agenda. Am 26. April 2017 findet in der Flora in Köln der siebte e-Marketingday statt.

Rund 600 Besucher aus dem ganzen Rheinland und darüber hinaus – vor allem aus kleinen und mittelständischen Unternehmen – werden auch in diesem Jahr dabei sein. Der e-Marketingday ist damit restlos ausgebucht.

Den ersten Impuls gibt der durch das ZDF zu Deutschlands Gedächtnistrainer Nr. 1 ernannte Oliver Geisselhart mit einem Vortrag über das „Überleben in der digitalen Welt von morgen“. Anschließend geht es in die verschiedenen parallelen Sessions. Den ganzen Tag über stellen sich zahlreiche Aussteller an ihren Ständen vor. Für Weblogger ist eine eigene Blogger-Area eingerichtet. Den Abschluss bildet eine Live-Web-Session, in der die Experten dem Publikum vor Ort und im Netz Rede und Antwort stehen. Die Teilnahme kostet 99 Euro pro Person (inklusive Speisen und Getränke).

 


 

Pressemeldung vom 20. März 2016

 

Onlinemarketing auf den Punkt gebracht

Der e-Marketingday der Rheinland-IHKs am 13. April in Wuppertal

Das Internet ist im Geschäftsalltag längst nicht mehr wegzudenken, beim Entscheidungs- und Kaufprozess spielt es eine wesentliche Rolle. Eine große Reichweite eröffnet ein enormes Kundenpotenzial, dessen sind sich viele Unternehmer im Rheinland bewusst. Die Herausforderung dabei ist, ständig auf dem aktuellen Stand zu bleiben, denn in Zeiten des digitalen Marketings bedeutet Stillstand gleich Rückschritt.
Daher veranstalten die IHKs im Rheinland in diesem Jahr den e-Marketingday Rheinland zum sechsten Mal in Folge. Am 13. April wird die Historische Stadthalle in Wuppertal Schauplatz der Veranstaltung sein. Hier bekommen Unternehmer wieder die Gelegenheit, sich über die neuesten Trends im Onlinemarketing zu informieren. Zu den Themen gehören neben dem richtigen Storytelling in Unternehmensfilmen auch die Themen Realtime Marketing sowie Wearables und Smartware. Gleichzeitig sind natürlich auch die Klassiker wie Suchmaschinenoptimierung und –marketing vertreten, denn wer nicht unter den ersten Suchergebnissen auftaucht, hat es schwer, von neuen Kunden gefunden zu werden. Neben den Fachvorträgen werden Kompaktseminare von Facebook und weiteren Internetgrößen angeboten.
Darüber hinaus gibt es wieder eine begleitende Fachausstellung sowie einen Bloggertreff. Zudem können sich dieses Jahr Teilnehmer am „Praxis Points“ bei Ausstellern und deren Kunden über individuelle Lösungen zu informieren. Die Teilnahme kostet 99 Euro pro Person (inklusive Speisen und Getränke).

 


 

Pressemeldung vom 07. Januar 2016

IHKs laden ein zum e-Marketingday:
Online-Marketing auf den Punkt gebracht

Der Handel im Internet boomt. Digital erfolgreich sein kann aber nur der, der im Internet bestimmte Regeln beachtet und ein Gespür für künftige Trends entwickelt. Wie man das macht, zeigt der 6. e-Marketingday der sieben rheinischen Industrie- und Handelskammern am 13. April in der Historischen Stadthalle in Wuppertal. Im Mittelpunkt stehen die neuesten Online-Trends sowie Infos und Tipps für eine erfolgreiche Strategie im Netz. Unternehmen aller Branchen treffen dort auf Online-Experten, interessante Vorträge und Seminare sowie eine umfassende Begleitausstellung. Wer als Aussteller dabei sein möchte, kann sich noch bis zum
21. Januar einen Rabatt von zehn Prozent sichern. Besucher und Aussteller können sich ab sofort zum e-Marketingday Rheinland anmelden.

 


 

Pressemitteilung vom 15.04.2015

"5. e-Marketingday Rheinland 2015 - Was das digitale Marketing von der Hirnforschung lernen kann"

Über 600 Teilnehmer informierten sich auf der ausgebuchten Veranstaltung in Düsseldorf zu Themen und Trends rund ums Online-Marketing

Wie wird mein Unternehmen im Internet gefunden? Welche Social-Media-Kanäle kann ich bedienen, um aktiv auf meine Zielgruppe zuzugehen? Und wie bleibe ich rechtlich auf der sicheren Seite? Antworten auf diese Fragen gab heute (15. April) der fünfte e-Marketingday der IHK-Initiative Rheinland im Cinestar in Düsseldorf. Mit über 600 Teilnehmern war die Veranstaltung komplett ausgebucht. „Auf dem e-Marketingday treffen sich heute erneut Anbieter und Anwender von digitalen Lösungen. Zu den Anbietern gehören Experten des Online-Marketings, der Suchmaschinenoptimierung und der Online-Kommunikation. Zu den An-wendern gehören kleine und mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Branchen, die digitale Lösungen suchen. Ich ermuntere Sie alle: Nutzen Sie die Chance, Ihre digitale Kommunikationsstrategie auf den Prüfstand zu stellen und sich mit Fachleuten darüber auszutauschen“, mit diesen Worten begrüßte Professor Dr. Ulrich Lehner, Präsident der IHK Düsseldorf, die Teilnehmer. Der bekannte Neuroforscher und Keynote-Speaker Dr. Hans-Georg Häusel referierte im Anschluss über das Thema: „Neuroweb: Was das digitale Marketing von der Hirnforschung lernen kann“. Wie bereits in den Vorjahren bot der fünfte e-Marketingday Rheinland zahlreiche Fachforen rund um das Thema Online-Marketing. Erstmals gab es in diesem Jahr Veranstaltungen sowohl für e-Marketing-Neulinge als auch für Experten. Darüber gab es in Kompaktseminaren Best-Practice-Tipps zu Themen wie Website-Gestaltung, effektiver Kommunikation in Social Media-Kanälen und zum Suchmaschinen-Management. Im Anschluss an die Kompaktseminare nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich an Netzwerktischen mit den Experten auszutauschen. In der begleitenden Fachausstellung informierten sich die Besucher außerdem bei regionalen Lösungsanbietern über Trends und Tricks rund um das Thema Online-Marketing.

Auch im kommenden Jahr wird die erfolgreiche Rheinland-Veranstaltung wieder angeboten. Sie findet am 13. April 2016 in der Historischen Stadthalle in Wuppertal statt. Garrelt Duin, Wirtschaftsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, hat seine Teilnahme bereits zugesagt. 

Vollständige Pressemitteilung als PDF

Downloadbereich

Fotos, Videos und weitere Inhalte finden Sie in Kürze unter unserem Menüpunkt Rückblick.